Spielen und Spaß haben

Hier findest du viele neue Spielideen

«zurück zur Übersicht
drinnen

Reihenfolge:  
14 Ergebnisse: zeige 1 - 10     1

 Luftballon -Paarlaufen
Am Anfang müsst einen Start und ein Ziel festlegen.
Zwei Spieler müssen ein Team bilden und sich nun paarweise, Rücken an Rücken an der Startlinie aufstellen.
Nun muss sich jedes Paar einen aufgeblasenen Luftballon zwischen eure Schulterblätter klemmen.
Sobald der Ballon klemmt, darf keiner mehr den Ballon mit den Händen berühren.
Auf Kommando beginnt das Rennen.
Wie ihr lauft, ob seitlich, vorwärts oder rückwärts ist egal.
Wichtig ist es, dass kein Ballon verloren geht. Fällt einem Paar der Ballon herunter, oder platzt dieser, scheidet das betreffende Paar aus.

Gewonnen hat das Paar, das das Ziel am schnellsten und mit einem heilen Ballon erreicht.
  
  

 Plumpssack
Alle Spieler stellen sich im Kreis auf, mit dem Gesicht und dem Blick ins Innere des Kreises. Es werden zwei Spieler ausgesucht:
Einer von ihnen ist nun der Plumpssack, der andere setzt sich in die Mitte des Kreises auf den Boden.

Der Plumpssack bekommt das Taschentuch, in das ein Knoten gemacht wurde und läuft außen um den Kreis herum. Dabei singen die anderen:

Plum, plum. plum der Plumpssack geht herum,
wer sich umdreht oder lacht,
kriegt den Buckel vollgemacht,
Plum, plum. Plum der Plumpssack geht herum


Das Lied wird solange wiederholt, wie der Plumpssack außen um den Kreis geht oder läuft.
Irgendwann, lässt der Plumpssack möglichst unauffällig das Taschentuch hinter einem Mitspieler fallen und geht oder läuft weiter.
Sobald der Mitspieler merkt, dass das Taschentuch hinter ihm liegt, muss er es schnell aufheben und versuchen den Plumpssack zu fangen, bevor der Plumpssack einmal um den Kreis gelaufen ist.

Schafft der Spieler es, den Plumpsack zu fangen, muss der Plumpssack in die Mitte. Und das Kind, was vorher in der Mitte war, ist nun der neue Plumpssack.

Schafft der Spieler es nicht, den Plumpssack zu fangen, stellt sich der Plumpssack auf den Platz des Spielers und der Spieler ist nun der neue Plumpssack.

Merkt der Spieler nicht, dass das Taschentuch hinter ihm liegt und ist der Plumpssack bereits einmal um den Kreis gelaufen, klopft der Plumpssack, dem Spieler auf den Rücken und sagt:

Eins, zwei, drei, vorbei!

Der Spieler muss dann in die Mitte und löst das Kind ab, was vorher dort saß. Der Plumpssack aber nimmt wieder sein Taschentuch und fängt von vorne an.
  

Kartoffel oder Eier laufen
Alle Spieler stehen an der Startlinie und haben auf Ihrem Löffel eine Kartoffel liegen.
Sobald der Startschuss fällt, laufen alle mit nach vorne ausgestreckten Arm so schnell wie möglich bis zur Ziellinie.

Derjenige, der seine Kartoffel als erster
über die Ziellinie bringt, hat das Spiel gewonnen. Die Kartoffel darf aber nicht runterfallen.

Wer die Kartoffel auf dem Weg verliert, muß zum Start zurück und wieder von vorne anfangen.
  
  

Kastanienschießen
Auf einem Teller liegen 3 Kastanien. Ihr setzt euch in einem Abstand von ca. 2 m. Jeder hat 3 Kastanien in der Hand. Nun wirft jeder seine drei und versucht die anderen vom Teller zu schießen. Nach den Würfen wird gezählt, wer am wenigsten Kastanien auf dem Teller hat. Wenn ihr mehrere Runden spielt, merkt euch die Punkte. Wer am Schluss am wenigsten hat, hat gewonnen.
  

Kastanienweitrollern
Stellt euch ein Brett auf. Z.B. auf eine Kiste, oder ein Hocker, ihr findet da schon das richtige. Jetzt sucht sich jeder aus der Kastaniensammlung 3 Kastanien heraus. Abwechselnd lasst ihr sie nun vom Brett herunterkullern. Wessen Kastanie am weitesten gerollt ist, der hat gewonnen.
  

Lach nicht!
Ihr sitzt im Kreis und versucht ein richtig ernstes Gesicht zu machen. Einer von euch (den könnt ihr auch durch Flaschendrehen bestimmen) muss versuchen, ohne zu sprechen oder andere zu berühren, einen der anderen im Kreis zum Lachen zu bringen. Hat er es geschafft, wird gewechselt.
  

Mord im Dunkeln
Je nach Anzahl der Mitspieler werden Zettel gemacht. Auf einem ist ein Messer, für den "Mörder", auf einem anderen eine Lupe für den "Detektiv" und auf den übrigen Noten für die "Tänzer". Jeder Spieler zieht verdeckt einen Zettel. Der "Detektiv" verlässt das Zimmer. Jetzt wird es dunkel gemacht und alle tanzen zur Musik. Der "Mörder" mischt sich unauffällig unter die Tänzer und tanzt mit. Irgendwann zwickt er einen "Tänzer", der schreit auf und fällt zu Boden. - Licht an, Detektiv rein!
Jetzt kommt die Befragung. Alle erzählen dem Detektiv ihr Alibi. "Ich habe etwas getrunken, als der Schrei kam..." /"Ich habe getanzt mit dem und dem..."/ usw. Danach kommt eine zweite Befragungsrunde. Alle wiederholen ihre "Alibis". Nur der "Mörder" erzählt diesmal etwas anderes. Jetzt muss der Detektiv zeigen, wie schlau und aufmerksam er ist. Hat er den "Mord" aufgeklärt, kann eine neue Runde starten.
  

Sachen tasten
Einem von euch werden die Augen verbunden. Nun suchen die anderen oder einer von euch, schnell einen Gegenstand aus der Umgebung. Dieser Gegenstand wird dem Kind mit den verbundenen Augen in die Hand gegeben. Nun soll es durch Tasten erraten, um was es sich handelt. Tipp: Manchmal hilft es auch, die Nase zu Hilfe zu nehmen.

Bei schlechtem Wetter könnt ihr das Spiel auch drinnen mit den Schätzen von eurem letzten Waldspaziergang machen.
  
  

Sprichwörter-Pantomime
Jeder denkt sich ein Sprichwort, oder eine Redewendung aus. Wenn ihr mehrere seid, könnt ihr euer Sprichwort auf einen Zettel schreiben und den gebt ihr dann verdeckt eurem Nachbarn weiter, ansonsten behält jeder seinen eigenen.
Zum Beispiel: "Wer anderen eine Grube gräbt...", oder "Morgenstund hat Gold im Mund", oder "den Nagel auf den Kopf treffen", oder "jemanden an der Nase herum führen"...
Jetzt versucht ihr der Reihe nach, euer Sprichwort pantomimisch darzustellen. Das heißt: OHNE SPRECHEN!, ihr könnt versuchen eine kleine Geschichte zu spielen, oder die einzelnen Wörter darzustellen. Ihr werdet sehen, das ist ganz schön lustig. Die anderen versuchen, das Sprichwort zu erraten. Danach wird gewechselt, bis jeder einmal dran war.
  

Steinpyramide
Aus ungefähr 8 flachen Steinen bildet ihr ein Unterlage. Jetzt wird reihum gewürfelt. Die Augenzahl wird als Steine aufgebaut. Ziel ist eine möglichst hohe Pyramide zu bauen. Wem ein Stein runterfällt, der muss für die Runde aussetzen.
  

Taschentuchklau
Also, jeder steckt sich ein Taschentuch in die hintere Hosentasche, oder den Hosenbund, so dass ein Zipfel herausguckt. Dann wird die Musik angemacht. Jetzt versucht jeder, soviel Taschentücher wie möglich bei den anderen zu klauen. Hier müsst ihr euch geschickt bewegen. Versucht den anderen auszuweichen und gleichzeitig beim anderen ein Tuch zu erwischen. Wenn die Musik stoppt, stehen alle still. Wer am meisten erbeutet hat, ist Sieger.
  

Tiere Raten
Jeder von euch malt ein kleines Bild von einem Tier oder schreibt den Namen auf einen Zettel. Die anderen dürfen es noch nicht sehen. Ihr setzt euch im Kreis und der erste klebt seinen Zettel jemandem aus der Runde mit Tesafilm auf den Rücken. Alle anderen machen nun dieses Tier nach und der mit Zettel muss erraten, um welches Tier es sich handelt. Danach wird gewechselt, bis jeder sein Tier erraten hat. Und wichtig: es darf natürlich nicht gesprochen werden!
  

Welches Tier bin ich?
Jeder von euch schreibt einen Tiernamen auf einen Zettel. Dann wählt ihr jeweils einen anderen Mitspieler aus, auf dessen Rücken ihr euren Zettel befestigt. Jeder Mitspieler muss nun sein Tier erraten indem er einem anderen Gruppenmitglied eine Frage zu seinem Tier stellt. Ihr fragt immer reihum. Die Fragen dürfen nur mit Ja oder Nein beantwortet werden. Jedes Gruppenmitglied darf nur einmal gefragt werden - wenn die Runde also einmal abgefragt worden ist, muss das Tier erraten sein.
  

Zeitbombe
Eine Eieruhr oder ein Wecker wird auf eine Minute eingestellt und dann in einen Beutel gesteckt. Alle Kinder sitzen im Kreis und die „tickende Bombe“ wird nun reihum gegeben. Bei dem die Bombe explodiert, der scheidet aus und es geht weiter.
Man kann das Spiel auch mit Aufgaben spielen, anstelle von Ausscheiden.
  

Reihenfolge:  
14 Ergebnisse: zeige 1 - 10     1
 
  Na? Hast du schon ein tolles Spiel gefunden? Dann nix wie los! Und viel Spaß!
 
Spiel des Tages
Blinde Raupe
Alle Kinder stehen hintereinander in einer Reihe. Barfuß... Spieldauer: ca. 10 Min.


Los geht´s

Vorschlagen & eintragen

Hast du vielleicht selbst eine tolle Idee? Ja?
Na dann, her damit!
Teile sie mit Ronnie und den anderen Kindern.

zum Eintragen deiner Idee

Keine persönlichen Daten notwendig!
Wir gucken uns deinen Vorschlag an und arbeiten diesen dann aus.

zurueck nach oben